Unser HausGeschichte und Gegenwart

Unsere Zimmer sind aufwändig restauriert und eingerichtet im Jugendstil, wie das ganze Haus!
Als "Schmankerl" für verliebte, verlobte, verheiratete oder heiratenden bieten wir unsere " Hochzeits-Suite 06 " mit einem großen Badewannen-Whirlpool für 2 und insg. zwei Räumen an!
"Suite 16 und 19" haben zwar keine Badewanne, sind jedoch ebenfalls sehr schöne und großzügige Räume mit Bad!
Das "Matratzenlager" im Dachboden - so denn man es dann 'mal erklommen hat - besteht aus abgetrennten Kämmerchen und hat in jedem Betten 'drin stehen! Hier wird darum gebeten, sich einen Schlafsack und Handtuch mitzubringen ... vergessen? Kein Problem - für einen geringen Unkostenbeitrag kann auch hier ausgeholfen werden!
Die übrigen Zimmer im Haus sind Zwei- oder Einbettzimmer mit teilweise Dusche/WC im Zimmer oder auf dem Flur - je nach Preislage!

Unser Haus - Sormitzblick Impressionen


Geschichte

Der Sormitzblick wurde 1914 erbaut als Töchterpensionat.
Ab 1919 war er ein Genesungsheim der Buchdruckerkrankenkasse.
1933 wurde er von der LVA Berlin übernommen.
Ab 1942 Nutzung als Hilfskrankenhaus durch die Organisation Todt, für Kriegsgefangene und Insassen des Buchenwald Außenlagers "Laura".
Von 1953 - 1959 war er wieder ein Genesungsheim der LVA Berlin.
Er wurde danach bis 1990 als Ferienhotel des FDGB genutzt.
Seit 1991 Bewirtschaftung durch die Familie König.
1996 wurde er komplett renoviert und der der Bikerherberge eingeweiht.

KontaktFragen Sie uns!

 

Senden Sie uns Ihre Anfrage!

Anschrift

Biker-Herberge Sormitzblick
Hirschweg 14
07338 Leutenberg / Thüringen

Kontakt

Tel: +49 36734 22248
Fax: +49 36734 33580
E-Mail: info@sormitzblick.de

Lage